Termine

Treffen Sie uns!

ICAAP/ILAAP und neuer RTF-Leitfaden - Reagieren Sie rechtzeitig auf umfangreiche Änderungen

 

Anfrage zur Teilnahme   Formular zum Drucken

 

Seminarinfos druckenSeminarinfos drucken

 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Vertriebssteuerung, Geschäftsfeldsteuerung, Unternehmenssteuerung/-planung, Marketing, Controlling und Innenrevision sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in die Entwicklung und Umsetzung von Steuerungsansätzen im Bankvertrieb eingebunden sind.

 

Ihr Nutzen

Der neue, an die LSI gerichtete RTFLeitfaden der BaFin strebt die Harmonisierung der deutschen Ausgestaltung der Risikotragfähigkeit mit den europäischen Leitlinien (ICAAP) an. Übergangsweise können zwar die bislang weit verbreiteten Going-Concern-Ansätze fortgeführt werden. Da aber keine Übergangsfrist genannt wurde, sollten die Institute eine möglichst baldige Umsetzung der neuen Perspektiven (normative und ökonomische Perspektive) vornehmen. Dies regt auch die Aufsicht in ihrem Anschreiben an die Kreditwirtschaft nachdrücklich an. Sie lernen die Anforderungen der beiden Perspektiven im Detail kennen und können Auslegungsfragen mit den Referentendiskutieren, z. B. hinsichtlich der im Leitfaden explizit geforderten Verknüpfung der ökonomischen mit der normativen Perspektive.

Informieren Sie sich rechtzeitig über die Anforderungen aus dem von der europäischen Aufsicht entwickelten ICAAP und ILAAP und insbesondere die Auswirkungen auf die MaRisk beim Management der Liquiditätsrisiken. Sie lernen jeweils die sieben von der europäischen Aufsicht entwickelten Grundsätze kennen, die auch auf die Anforderungen an LSI durchschlagen. Nutzen Sie die Tipps für die praktische und prüfungssichere Umsetzung.

 

Seminarinhalt

Das Seminar informiert fundiert über die folgenden aktuellen aufsichtsrechtlichen Entwicklungen:


Neue Anforderungen durch den neuen BaFin-Leitfaden zur Risikotragfähigkeit

  • Fortführung des bisherigen Going- Concern-Ansatzes und Vorbereitung der Umstellung auf das neue System
  • Neuer Umfang des Risikotragfähigkeitskonzepts
  • Inhalte der normativen Perspektive
  • Inhalte der ökonomischen Perspektive
  • Umsetzung der Kapitalplanung in der normativen Perspektive (Planszenario, adverses Szenario)
  • Risikodeckungspotenzialermittlung in der ökonomischen Perspektive
  • Verknüpfung der ökonomischen mit der normativen Perspektive: Darstellung anhand von Praxisbeispielen

ICAAP-Grundsätze

  • Detaillierte Vorstellung
  • Implikationen für LSI


ILAAP-Grundsätze (analog ICAAP)

  • Detaillierte Vorstellung
  • Implikationen für LSI
  • Abgleich mit den MaRisk-Anforderungen

 

Referenten

Prof. Dr. Konrad Wimmer ist promovierter Diplom-Kaufmann und bei msgGillardon für die strategische Themenentwicklung verantwortlich. Sein Fokus liegt auf den Themen Bankcontrolling, Finanzmathematik,
Geschäftsfeldsteuerung, wertorientierte Vertriebssteuerung und Risikomanagement. Er berät Banken zu diesen Themen und ist erfahrener Referent und Autor.

 

 

Holger Dürr ist Diplom-Mathematiker und berät bei msgGillardon Kreditinstitute zu den Themen Liquiditätssteuerung, Liquiditätsverrechnungspreissysteme, Adressrisikosteuerung und Ratingsysteme. Er hat große Erfahrung in der
Implementierung von Modellen zur Risikomessung und Bewertung von Finanzinstrumenten und ist erfahrener Referent
sowie Autor von Fachpublikationen.

 

Stephan Vorgrimler ist Mathematiker und Wirtschaftsinformatiker und bei msgGillardon auf Konzeption, Beratung und Themenentwicklung für Banksteuerung, Risikomanagement sowie Kalkulation mit Fokus Kreditrisiko spezialisiert. Er ist erfahren in Konzeption und Umsetzung der Kreditrisikomessung und Schätzung von Kreditrisikoparametern im IRB- und Standardansatz sowie als Autor und Referent.

 

 

Termin

27.-28.05.2019 | Frühbucherpreis bis 25.02.2019 EUR 1.280,- zzgl. MwSt.

 

Seminarinfos

Ort: Würzburg

Preis: EUR 1.380,- zzgl. MwSt.

Veranstalter: msgGillardon AG

Organisatorisches

 

 

Anfrage zur Teilnahme   Formular zum Drucken

 

 

Seminarinfos druckenSeminarinfos drucken

 

 

 

Ansprechpartnerin

Stefanie Altinger

Leitung Veranstaltungen und Business Support

+49 (0) 7252 / 9350 - 110

veranstaltungen@msg-gillardon.de

SEMINARKATALOG

 

Download

TERMINE

 

zur Übersicht

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren