Fachartikel

Wissen und Erfahrungen rund um unsere Themen

Volumenwicklungen nach der Finanzmarktkrise - Dynamische Festlegung des Sockelvolumens im variablen Geschäft

Autoren: Sven Henke, Steven Kiefer

Quelle: NEWS 03/2017

 

Angesichts der hohen Einlagevolumina in kurzfristigen Produkten ist die adäquate Steuerung des variablen Zinsgeschäfts von strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Neben der Produktstrategie und der zukunftsorientierten Festlegung von Mischungsverhältnissen spielt dabei der kalkulatorische Umgang mit den genannten Volumenzuwächsen eine große Rolle.

...


Artikel lesen

ANSPRECHPARTNER

Holger Suerken

Leiter Marketing

+49 (0) 7252 / 9350 - 239

WEITERE FACHARTIKEL

zum Archiv

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren